UNSERE MARKE FÜR KLÄRGAS

Im Jahr 2018 ging die Kuntschar und Schlüter GmbH in der Wolf Power Systems GmbH auf. Das Unternehmen ist bereits seit 1978 am Markt und damit ein Pionier für Blockheizkraftwerke. An unserem Standort Wolfhagen in Hessen werden unsere Blockheizkraftwerke gefertigt.

Der Name Kuntschar und Schlüter steht auch zukünftig als Marke für hocheffiziente, und technologisch führende Systemlösungen im Bereich Klärgas von 25kW bis 2MW.

Durch die langjährige Erfahrung im BHKW-Bau zeichnen sich Anlagen der Marke Kuntschar und Schlüter durch Zuverlässigkeit, Qualität und sehr hohe Lebensdauer aus. Heute werden über 1.500 Anlagen weltweit mit den verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten betrieben.

Profitieren Sie von unserer Expertise im Klärgassegment und steigern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Kläranlage durch den Einsatz unserer Klärgas BHKW

Viele Klärgasanlagen in Deutschland und Europa setzen auf die Erfahrung und die bewährte Technik von Kuntschar und Schlüter, bei der neben der zuverlässigen Technologie insbesondere das Know-how zur optimalen Einbindung des BHKW ausschlaggebend ist.

Durch ein umfassendes Lieferprogramm sowie die angebotenen Service-Leistungen ist es fast immer möglich, ein komplett maßgeschneidertes Produkt anzubieten. Dieses kann nach Wunsch auch durch die Wolf Power Systems installiert und vor Ort eingebunden werden.

Als Produktions-, Service-, Heizungsbau- und Elektroinstallationsunternehmen kann die Wolf Power Systems alles rund um die BHKW-Technologie bis hin zur Errichtung kompletter Heizzentralen aus einer Hand anbieten.

KUNTSCHAR UND SCHLÜTER DIE KLÄRGAS-BHKW MARKE
VON WOLF POWER SYSTEMS

WOLF Power Systems ist mit über 180 Mitarbeitern, 35 Jahren Erfahrung und mehr als 2000 weltweit verwirklichten Projekten der idealer Partner für Ihre individuelle und zuverlässige Blockheizkraftwerk-Lösung.

Mehr erfahren

Unternehmensgeschichte

Vorreiter seit 1978

Gegründet wurde das Unternehmen durch Walter Kuntschar und Heinz Schlüter als Heizungsbaubetrieb. Schnell merkte man im Unternehmen, dass man mit der reinen Installation von Heizungsanlagen nur ein Unternehmen von vielen war. Vor diesem Hintergrund begann man mit der Entwicklung von Wärmepumpen und konnte davon auch einige am Markt absetzen. Durch die stark gestiegenen Strompreise um 1980 war jedoch der Betrieb von Wärmepumpen am Stromnetz nicht sonderlich wirtschaftlich. Es wurde somit nach einer Lösung für Kunden gesucht, die Energiekosten in einem Objekt dauerhaft zu senken. Weil bei der konventionellen Stromerzeugung nur ca. 40 % der eingesetzten Energie genutzt wird und ein Großteil der Abwärme bei der Stromerzeugung vernichtet wird, entdeckte man dies als neues Geschäftsfeld. Die Entwicklung von kleinen BHKW Lösungen für den Betrieb mit Heizöl wurde begonnen. Dabei erzeugte ein kleiner Dieselmotor Strom und die Abwärme aus dem Motor wurde zum Heizen des Objektes verwendet. Schnell merkte man, dass es für diese Technik einen Markt gibt und man sich damit von anderen Heizungsbauunternehmen absetzt. Die Spezialisierung zum BHKW Hersteller und die Weiterentwicklung der Anlagen wurde in den folgenden Jahren immer stärker vorangetrieben.

1977
Gründung des Heizungsbaubetriebs Kuntschar u. Schlüter mit einem Fokus auf die Entwicklung und Auslieferung eigener Wärmepumpen

1982
Auslieferung des ersten BHKW Moduls basierend auf Heizöl

1986
Am 14.03. wurde die Kraft-Wärmekopplungsanlage mit 6 kW elektrisch und 21 kW thermischer Leistung mit der Goldmedaille ausgezeichnet 1991 Entwicklung und Auslieferung des ersten BHKW für Erdgas

1994
Entwicklung und Auslieferung des ersten BHKW für Klärgas

1996
Innovationspreis der deutschen Wirtschaft für die Entwicklung eines Vergasers für getrockneten Klärschlamm

1997
Auslieferung der ersten BHKW ins Ausland (Projekt: Lentransgas St. Peterburg)

2004
Entwicklung und Auslieferung des ersten BHKW für Biogas 2008 Betriebsübergang an die Wolf GmbH

2011
Preis „BHKW des Jahres“ durch die Zeitschrift „Energie&Management“

2011
Ausstattung der Forschungsstation Larsemann Hills Antarktis

2012
Unternehmenszertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

2014
Erweiterung der bestehenden Produktions-, Lager, und Verwaltungsflächen

2016
Unternehmenszertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 als eines der ersten Unternehmen deutschlandweit
Kuntschar und Schlüter wird Teil der Wolf Business Unit Wolf Power Systems

2017
Erweiterung des Standortes um eine Produktionshalle und einen neuen Verwaltungstrakts Wolfhagen wird der Produktionsstandort für alle BHKW der Wolf Power Systems

2018
Verschmelzung mit dem Schwesterunternehmen Wolf Power Systems GmbH zur Wolf Power Systems GmbH mit den Marken „Dreyer und Bosse“, „Kuntschar und Schlüter“ und „Wolf Power Systems“