UNSERE MARKE FÜR BIOGAS

Im Oktober 2017 wurde die Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH zur Wolf Power Systems GmbH. Als Pionier der Kraft-Wärme-Kopplung verfügt Dreyer & Bosse über 20 Jahre BHKW-Erfahrung, ist Spezialist für Erdgas-BHKW im höheren Leistungsbereich und führend bei Biogas-Anlagen.

Dreyer & Bosse wird auch zukünftig die Marke für hocheffiziente und technologisch führende Systemlösungen im Bereich Biogas von 25kW bis 2MW sein.

Die Marke Dreyer & Bosse umfasst maßgeschneiderte Blockheizkraftwerke (BHKW) für biogene Gase sowie Anlagen für die Gasreinigung.

Dreyer & Bosse steht nicht nur für zuverlässige und innovative Produkte, sondern genauso für durchdachten Komplettlösungen. Durch unsere langjährige Erfahrung im Anlagenbau und hohe Flexibilität entwickeln wir Möglichkeiten für nahezu jede Anwendungsanforderung. Von ersten Machbarkeitsstudien, Planung und Projektierung, über den Bau und die Inbetriebnahme, bis hin zur Instandhaltung und Wartung Ihres BHKW.

Besonderen Wert legen wir auf die optimale Auslegung der Anlage, abgestimmt auf Ihren Bedarf und die örtlichen Gegebenheiten. Nur so können Sie die technischen Potenziale der einzelnen BHKW-Komponenten voll nutzen und eine hohe Systemeffizienz erreichen. Exzellente Wirkungsgrade führen zu einer schnelleren Amortisation Ihrer Anlage.

Mit unserer Marke Dreyer & Bosse sind wir darüber hinaus Vorreiter für neue Technologien, wie die Gasreinigung mit zweistufigem Aktivkohlefilter und das Ölmanagementsystem.

DREYER & BOSSE
DIE BIOGAS-BHKW MARKE VON WOLF POWER SYSTEMS

WOLF Power Systems ist mit über 180 Mitarbeitern, 35 Jahren Erfahrung und über 2000 weltweit verwirklichten Projekten der ideale Partner für Ihre individuelle und zuverlässige Blockheizkraftwerk-Lösung.

Mehr erfahren

UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Pionier der Kraft-Wärme-Kopplung

Das Wendland ist ein von Viehbauern geprägter Landstrich in Niedersachsen – also eigentlich nicht die typische Gegend, von der man besondere Innovationskraft erwartet. Aber wie viele „hidden champions“ in Deutschland ist auch Dreyer & Bosse das Ergebnis typisch deutschen Erfindungsreichtums, weit weg von den großen Bevölkerungszentren.

Die Grundidee war dabei so einfach wie naheliegend: Wie kann man aus einem Abfallprodukt der Viehwirtschaft effizient und wirtschaftlich Energie gewinnen? Das Ergebnis ist eine Erfolgsgeschichte der beiden Gründer Klaus Diethelm Dreyer und Peter Bosse geworden – von der ersten Anlage 1995 bis zu den über 770 BHKWs, die seitdem weltweit ans Netz gegangen sind.

1995
Entwicklung und Bau von Biogas-Zündstrahl-Motoren

1997
Firmengründung der Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH und Einführung von Deutz Zündstrahlmotoren

1999
Einführung eines Biogas-Ölmanagements

2000
Bau der ersten Produktionshalle in Gorleben; Einführung von Biogas-Otto-Motoren

2002
Eigenentwicklung und Einführung eines leistungsfähigen Biogaskühlers

2004
Eigenentwicklung und Einführung von Aktivkohlefiltern

2006
Auszeichnung mit dem „Umwelthammer“ der Handwerkskammern Niedersachsen

2007
Einführung eines Notdienst (24 Stunden, sieben Tage die Woche) für über 400 Anlagen weltweit

2009
Optimierung der Biogasreinigung, zweistufige Aktivkohlefilter und Biogaskühlung für SAT-BHKW

2010
Aufbau der Biogasaufbereitung 2011 Einweihung der 700sten Dreyer & Bosse Anlage

2011
Aufnahme der neuen Gesellschafter WOLF Heiztechnik (ein Unternehmen der Centrotec AG) zur Stärkung des Wachstums auf dem internationalen Markt.

2016
Dreyer & Bosse wird Teil der WOLF Power Systems

2017
Die Dreyer und Bosse Kraftwerke GmbH wird zur Wolf Power Systems GmbH Die Produktion der Kraftwerke wird an Standort Wolfhagen verlagert

2018
Verschmelzung der Wolf Power Systems GmbH mit der Kuntschar und Schlüter GmbH zur Wolf Power Systems GmbH mit den Marken „Dreyer und Bosse“, „Kuntschar und Schlüter“ und „Wolf Power Systems“ Aufbau des Wolf Power Systems Training Center für Betreiber, Servicepartner und Mitarbeiter am Standort Gorleben